Das Programm des LUFA-Speyer-Kolloquiums 2018.
Die Veranstaltungen finden im Konferenzraum der LUFA Speyer, Obere Langgasse 40, statt. Beginn ist jeweils 19 Uhr.
Der Eintritt ist frei.

 

10.04.19
Alles Scheiße – Über die Wissenschaft hinter dem, ‚was hinten herauskommt‘
Dr. Frank Wieland, Pfalzmuseum für Naturkunde

15.05.19
Von der Agrargesellschaft ins Maschinenzeitalter – Die Industrialisierung der Pfalz von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis zum Ende des Ersten Weltkriegs
Dr. Christian Decker, Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde in Kaiserslautern

22.05.19
Die molekularbiologischen Methode „CRISPR/Cas“
Dr. Benjamin Pickel, LUFA Speyer

05.06.19
Erste Siedler – friedliche Ackerbauern und/oder blutrünstige Ritualmörder? Früher Ackerbau und einzigartige Rituale in der Pfalz
Dr. Andrea Zeeb-Lanz, Generaldirektion Kulturelles Erbe Speyer

18.06.19
Unordentlicher Wald? Ja, bitte! – Eine sichtbare Auswirkung nährstoffnachhaltiger Waldnutzung
Dr. Martin Greve, Forschungsanstalt für Waldökologie und Forstwirtschaft Trippstadt

26.06.19
Entwicklungen und Perspektiven des Biosphärenreservat Pfälzerwald
Dr. Friedericke Weber, Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen Lambrecht

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen