Am Mittwoch, den 26. Juni, um 19 Uhr im Konferenzraum der Landwirtschaftlichen Untersuchungs- und Forschungsanstalt (LUFA) Speyer hält Dr. Friederike Weber, Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen, im Rahmen des agrarwissenschaftlichen Kolloquiums der LUFA Speyer einen Vortrag zum Thema:

„Unordentlicher Wald? Ja, bitte! – Eine sichtbare Auswirkung nährstoffnachhaltiger Waldnutzung“

  • Was ist ein Biosphärenreservat? Welche Aufgaben und Ziele werden verfolgt?
  • Was sind die Besonderheiten des Biosphärenreservats Pfälzerwald?
  • Was sind die Aufgaben, die im Biosphärenreservat Pfälzerwald wahrgenommen werden und was sind die aktuellen Projekte?

1280px Urwaldartige Buchenbestände am Westhang des Weißenbergs

Von H. Schreiber - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=17365524

 

U. a. werden folgende Projekte vorgestellt: Sternenpark Pfälzerwald (Wie kann Licht reduziert werden, um damit die Natur zu schonen?), Neue Hirtenwege im Pfälzerwald (wie entsteht ein lebendiger Biotopverbund für Wanderschäferei), Projekt LIFE-Biocorridors (grenzüberschreitende Naturschutzarbeit mit dem Naturpark Nordvogesen).

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen